Mittelbar und unmittelbar

    0
    87

    Wichtige Fragen zur Altersvorsorge – Riester-Rente – Das RentenPlus

    Was bedeutet unmittelbar und mittelbar förderberechtigt?

    Die Riester-Rente ist grundsätzlich für alle konzipiert, die von der Kürzung bei der Altersversorgung betroffen sind.

    Unmittelbar förderberechtigt sind u. A.:

    • alle Pflichtversicherten in der gesetzlichen Rentenversicherung
    • Beamtinnen und Beamte, Richterinnen und Richter, Zeit-/Berufssoldatinnen und -soldaten
    • Personen in der Berufsausbildung,
    • Mütter und Väter in einer anzurechnenden Erziehungszeit,
    • Wehrdienstleistende, Personen im freiwilligen sozialen Jahr sowie Personen im Bundesfreiwilligendienst,
    • geringfügig Beschäftigte (Verdienst bis 400 Euro pro Monat), die auf die Rentenversicherungsfreiheit verzichtet haben,
    • Bezieher von Lohnersatzleistungen (z. B. Arbeitslosengeld, -hilfe, Krankengeld),
    • Behinderte in anerkannten Werkstätten,
    • Pflegepersonen, die nicht erwerbsmäßig einen anerkannt Pflegebedürftigen betreuen und
    • Landwirte, die in der Alterssicherung der Landwirte pflichtversichert sind.

    Zusätzlich gibt es einen Personenkreis von mittelbar Förderberechtigten. Dazu müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein:

    • Die mittelbar förderberechtigte Person ist mit einem unmittelbar Förderberechtigten verheiratet. Darüber hinaus müssen die Ehegatten in einem gemeinsamen Haushalt leben, um die Voraussetzungen der steuerlichen Zusammenveranlagung zu erfüllen.
    • Der unmittelbar Förderberechtigte hat einen Altersvorsorgevertrag abgeschlossen.
    • Der mittelbar Förderberechtigte schließt ebenfalls einen eigenen Altersvorsorgevertrag ab.

    Die mittelbare Förderberechtigung entfällt, wenn der Ehegatte selbst förderberechtigt wird.

    Mittelbar förderberechtigte Personen, deren Ehegatte zum begünstigten Personenkreis gehört, erhalten seit dem Jahr 2012 nur dann Zulagen auf einen eigenen Riestervertrag, wenn sie einen Beitrag von mindestens 60 Euro im Jahr in ihren Vertrag einzahlen und der förderberechtigte Ehegatte seinen Mindesteigenbeitrag erbringt.

    Lohnsteuer kompakt FAQs

    Die ganze Welt des Steuerwissen

    Bin ich unmittelbar oder mittelbar förderberechtigt?

    „Unmittelbar zulageberechtigt“ sind Arbeitnehmer, die in der gesetzlichen Rentenversicherung pflichtversichert und daher von der Verminderung des Rentenniveaus betroffen sind. Gleiches gilt für Beamte, Richter und Berufssoldaten sowie Beschäftigte mit einer beamtenähnlichen Altersversorgung. Ferner seit 2008 Erwerbsminderungsrentner und Versorgungsempfänger.

    Gehören beide Ehegatten zum begünstigten Personenkreis, steht jedem von ihnen die Altersvorsorgezulage gesondert zu. Voraussetzung ist, dass jeder einen Altersvorsorgevertrag abgeschlossen hat und Beiträge leistet. Um die höchstmögliche Zulage zu erhalten, muss jeder Ehegatte den erforderlichen Mindesteigenbeitrag von 4 Prozent des Vorjahreseinkommens einzahlen.

    Gehört jedoch nur ein Ehegatte zum begünstigten Personenkreis, hat der nicht begünstigte Ehegatte (z. B. Hausfrau, Selbständiger) einen abgeleiteten Zulageanspruch, ist also „mittelbar zulageberechtigt“. Mit der mittelbaren Zulagebegünstigung wird berücksichtigt, dass auch der andere Ehegatte von der Absenkung des Rentenniveaus betroffen ist, da er später geringere Hinterbliebenenbezüge erhält. Voraussetzung für die mittelbare Zulagebegünstigung ist, dass beide Ehegatten jeweils einen Riester-Vertrag auf ihren Namen abgeschlossen haben und der mittelbar begünstigte Ehegatte mindestens 60 Euro pro Beitragsjahr in seinen Vertrag einzahlt.

    • Förderrechner Riester-Rente: Mit dem Riester-Rechner können Sie Ihre persönlichen Daten zur Riester-Rente berechnen. Der Rechner ermittelt wie hoch die verschiedenen Zulagen ausfallen und welche Höchstgrenzen für Sie relevant sind.
    • Rechner für die Rentenbesteuerung: Müssen Sie Ihre ganze Rente versteuern oder nur einen Teil? Mit unserem Rechner zur Rentenbesteuerung ermitteln Sie schnell und einfach den Besteuerungsanteil der Rente und den Rentefreibetrag.
    • Lohnsteuer kompakt
    • Willkommen bei Lohnsteuer kompakt
      • Registrierung bei Lohnsteuer kompakt
    • Steuer-Cockpit: So verwalten Sie Ihre Steuerfälle
      • Start einer neuen Steuererklärung
      • Alles rund um Ihre Steuerfälle
      • Verwaltung Ihrer Einstellungen
    • Meine Steuererklärung
      • Musterbriefe
    • Dateneingabe: So erstellen Sie Ihre Steuererklärung
      • Interessantes für Neukunden
      • Eingabe eines Steuerfalls
      • Hilfreiche Tools bei der Dateneingabe
    • Belegabruf: Die vorausgefüllte Steuererklärung (VaSt)
      • Berechtigungen für den Belegabruf verwalten
      • Daten aus dem Belegabruf übernehmen
    • Prüfung: Fehler finden
    • Steuererklärung abgeben: Daten an das Finanzamt schicken
      • Abgabe der Steuererklärung
      • ELSTER-Abgabe
      • Steuerunterlagen per ELSTER
      • Nach dem ELSTER-Versand
      • Steuerberechnung
      • Veranlagung
    • Steuerbescheid prüfen: Kontrolle muss sein
      • Einspruch einlegen
    • Häufige Fragen
      • Grundlagen
      • Preise und Bezahlung
    • Hilfe und Beispiele
      • Beispiele: So nutzen Sie Lohnsteuer kompakt
      • Fragen zur Eingabe
      • Suche
      • Konto löschen
    • Rechner
      • Einkommenssteuer-Rechner
      • Einkommenssteuer-Veranlagungsrechner
      • Steuerberaterkosten-Rechner
      • Erbschaftssteuer-Rechner
      • Schenkungssteuer-Rechner
      • Rentenbesteuerung
      • Riester-Renten-Rechner
      • Brutto-Netto-Rechner
      • Steuerklassenwahl-Rechner
      • Lohnsteuerrechner für sonstige Bezüge und Vergütungen
      • Arbeitslosengeld-I-Rechner
      • Arbeitslosengeld-II-Rechner
      • Kfz-Steuer Rechner
      • Grundsteuer-Rechner
      • IBAN-Rechner
      • Arbeitstage berechnen
      • Währungsrechner
    • Rechtliche Informationen
      • Allgemeine Geschäftsbedingungen
      • Datenschutzerklärung
      • Widerrufsrecht
      • Versand und Zahlung
    • Impressum
    • Presse
    • Gesetze / Verordnungen

      PC Magazin (05.04.2016)

      Sichern Sie sich einfach die volle Steuererstattung, die Ihnen zusteht!

      Nur Lohnsteuer kompakt bietet Ihnen:

      • Persönliche Steuertipps im Wert von 312 Euro (Durchschnitt)
      • Verständliche Eingabehilfen und Erklärungen
      • Import aus jeder beliebigen anderen Steuersoftware
      • Schnelle Antworten bei Fragen

      mittelbar

      Adjektiv Bearbeiten

      Anmerkung zur Steigerbarkeit:

      Das Wort wird umgangssprachlich häufig gesteigert (wie zum Beispiel „ideal – idealer – am idealsten“). Grund dafür ist die oftmalige Verwendung des Wortes mit relativierter Bedeutung (Zum Beispiel: Es wäre idealer, wenn wir uns öfter sehen könnten.). Diese Komparation ist standardsprachlich ungebräuchlich, da das Wort, wie zum Beispiel auch optimal oder Ähnliches, bereits einen „höchsten Grad“ ausdrückt.

      mit·tel·bar, Komparativ: mit·tel·ba·rer, Superlativ: am mit·tel·bars·ten

      [1] Die Finanzkrise trifft manche Leute nur mittelbar. [1] Daneben gibt es eine mittelbarere Art der Lösung: wir befreien uns von den Spannungen dadurch, daß wir sie aussprechen, sie bekennen, von ihnen erzählen. [1]

      Übersetzungen Bearbeiten

      • Englisch: [1] indirect→ en
      • Französisch: [1] indirect→ fr
      • Galicisch: [1] indirecto→ gl
      • Italienisch: [1] indiretto→ it
      • Katalanisch: [1] indirecte→ ca
      • Portugiesisch: [1] indireto→ pt
      • Schwedisch: [1] indirekt→ sv , förmedlad→ sv , medelbar→ sv
      • Spanisch: [1] indirecto→ es

      [1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „mittelbar“ [1] canoo.net „mittelbar“ [1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikon „mittelbar“

      1. Das Gedicht und seine Klanggestalt, Fritz Lockemann, 1952. Abgerufen am 22. April 2016 .

      Ähnliche Wörter (Deutsch):

      ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: mitteilbar

      Источники: http://www.das-rentenplus.de/Wichtige_Fragen/altersvorsorge_etc/Was_bedeutet_unmitte.html, http://www.lohnsteuer-kompakt.de/fag/2017/141/bin_ich_unmittelbar_oder_mittelbar_foerderberechtigt, http://de.m.wiktionary.org/wiki/mittelbar

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here