Studium bücher absetzen

    0
    90

    Student oder Azubi: Fahrtkosten richtig absetzen

    Dein Weg zur Uni ist weit? Die Berufsschule liegt in der Nachbarstadt? Wer zum Ausbildungsort oder zur Hochschule fahren muss, kann die Kosten absetzen.

    Jeder Student und Azubi kann seine Fahrtkosten zur Uni, zurВ berufsbildenden SchuleВ oder zum Job von der Steuer absetzen. Entweder mit 30 Cent pro Kilometer fГјr die einfache Fahrt, das ist die Entfernungspauschale, auch Pendlerpauschale genannt. Oder aber mit 30 Cent fГјr jeden gefahrenen Kilometer hin und wieder nach Hause zurГјck, das sindВ die sogenanntenВ Reisekosten.

    Fahrtkosten im Vollzeitstudium

    Bis im Jahr 2014 das neue Reisekostenrecht eingeführt wurde, galt noch folgende Faustregel: Wer studiert, kann jeden gefahrenen Kilometer von der Steuer absetzen, also den Weg zur Uni und wieder zurück nach Hause. Das hatte der Bundesfinanzhof 2012 entschieden (Aktenzeichen VI R 44/10). Seit dem 1. Januar 2014 fällt dieser Steuervorteil für Studenten weg, denn nun wird die Hochschule zur ersten Tätigkeitsstätte deklariert. Das heißt: Du darfst als Student im Vollzeitstudium oder einer vollzeitigen Bildungsmaßnahme nur noch die Entfernungspauschale anwenden.

    Fahrtkosten „normaler“ Vollzeitstudent:

    Zuhause > Hochschule = Entfernungspauschale

    Reisekostenrecht 2014

    Seit 1. Januar 2014 wird eine Bildungseinrichtung per Gesetz zur ersten Tätigkeitsstätte, wenn sie außerhalb eines Dienstverhältnisses zum Zwecke eines Vollzeitstudiums oder einer vollzeitigen Bildungsmaßnahme aufgesucht wird.

    Kompliziert wird es, wenn du ein duales Studium absolvierst. Denn liegt – wie im dualen Studium der Fall – ein DienstverhГ¤ltnis vor, dann kommt es auf deinen Dienstvertrag an, wie du die Fahrten absetzen kannst. Bestimmt dein Arbeitgeber beispielsweise den Betrieb zu deiner ersten TГ¤tigkeitsstГ¤tte, dann darfst du die Fahrten dorthin nur noch mit der Entfernungspauschale absetzen. Entscheidend ist also, welchen Ort dein Arbeitgeber dauerhaft (fГјr die Dauer des Studiums) als deine erste TГ¤tigkeitsstГ¤tte deklariert hat.

    Fahrtkosten dualer Vollzeitstudent:

    Der Arbeitsvertrag ist entscheidend

    Fahrtkosten im Teilzeitstudium

    Wenn du in Teilzeit studierst, dann gilt deine Fahrt zur Uni als sogenannte Auswärtstätigkeit. Das heißt: Du kannst die Kosten mit den tatsächlich gefahrenen Kilometern abrechnen. Gleiches gilt für ein Teilzeitstudium an der Fernuni, denn die Neuregelung seit 2014 betrifft nur ein Vollzeitstudium oder eine vollzeitige Bildungsmaßnahme.

    Zuhause > Hochschule =В Reisekosten

    Man kann natГјrlich auch ein Fernstudium in Vollzeit studieren, dann greift allerdings das neue Reisekostenrecht von 2014 und die Fahrten zur Hochschule dГјrfen nur einfach abrechnet werden.

    Fahrtkosten in der Ausbildung

    Wenn du eine Lehre machst, ist in der Regel der Ausbildungsbetrieb deine erste Arbeitsstätte. Daher kannst du die Kosten – wie jeder andere Arbeitnehmer auch – nur mit der einfachen Fahrt abrechnen. Im Gegenzug wird die berufsbildende Schule (BBS) als auswärtige Tätigkeitsstätte anerkannt und du kannst die Fahrt dorthin als Reisekosten absetzen. Vor allem Auszubildende, die ein- bis zweimal wöchentlich die Berufsschule besuchen, können von dieser Regelung profitieren.

    Auch wenn deine Ausbildung an der BBS ausnahmsweise als Blockunterricht zusammenhängend stattfindet, zum Beispiel für vier Monate am Stück, kannst du die Kosten als Reisekosten für die gesamte Dauer absetzen. Auch Reisenebenkosten und gegebenenfalls Übernachtungskosten erkennt das Finanzamt an.

    Das Gleiche gilt für Fahrten zu Lehrgängen, Kursen oder Seminaren, die du zusätzlich, also außerhalb deines Arbeitsverhältnisses, besuchst: Sie sind ebenfalls als Reisekosten absetzbar.

    Zuhause > Ausbildungsbetrieb = Entfernungspauschale

    Zuhause > Berufsschule =В Reisekosten

    Doch Vorsicht: Dein Arbeitgeber kann im Dienstvertrag auch die Schule zur ersten Tätigkeitsstätte deklarieren. Dann drehen sich die Absetzungsmöglichkeiten um.

    Fahrten zu beruflichen Lehrgängen, Kursen oder Seminaren, die du zusätzlich, also außerhalb deines Ausbildungsverhältnisses, besuchst: Sie sind immer als Reisekosten absetzbar.

    Arbeitstage angeben

    Es gibt keine pauschale Zahl der Arbeitstage, die du als Student bei deiner Steuererklärung ansetzen kannst. Dafür sind die Studiengänge zu unterschiedlich. Vielmehr gilt: Du solltest dir exakt notieren, wie viele Tage du tatsächlich zur Hochschule gefahren bist oder gegebenenfalls im Betrieb oder auf Exkursion warst.

    Das gleiche gilt für Azubis: Notiere genau wann du zum Ausbildungsbetrieb gefahren bist und wann du die Berufsschule oder Lehrgänge besucht hast.

    Zu kompliziert? Unsere Beraterinnen und Berater kennen sich im Reisekostenrecht aus und berechnen deine absetzbaren Fahrtkosten. Eine Beratungsstelle in deiner Nähe findest du über unsere Beratersuche.

    Inhalt teilen:

    Гњberblick

    Гњberblick

    Top Thema

    Meist gelesen

    Für Weihnachtsgeld werden Steuern fällig

    Was sind außergewöhnliche Belastungen?

    Was sind Spenden und wie setzt man sie ab?

    Berater aussuchen, Termin vereinbaren und entspannt zurücklehnen. Denn Ihr Berater übernimmt den lästigen Steuerkram für Sie.

    Haben Sie Fragen zur Mitgliedschaft? Unsere Mitarbeiter sind gerne fГјr Sie da: 06321 96 39 96 9

    Student kann seine Miete absetzen

    Für Studenten ist es möglich, die Mietkosten von der Steuer abzusetzen. Das Gleiche gilt für Azubis. Allerdings gibt es einiges zu beachten.

    Die Miete für dein WG-Zimmer oder deine Wohnung am Studienort kannst du auf zwei verschiedene Arten in deine Steuererklärung eintragen: Als Sonderausgaben oder als Werbungskosten. Was für dein Studium oder deine Ausbildung gilt, erfährst du in unserem Artikel über Ausbildungskosten.

    Miete als Sonderausgaben absetzen

    Viele Studenten können ihre Ausbildungskosten nur als Sonderausgaben von der Steuer absetzen, weil ihr Studium die Erstausbildung ist. Doch auch in diesem Fall erkennt das Finanzamt die Kosten für die „auswärtige Unterbringung“, also das Studentenzimmer, an, wenn du außerhalb deines Studienortes noch ein Zuhause hast, das du regelmäßig besuchst.

    Ob dein Studentenzimmer dein anerkannter Zweitwohnsitz ist, ist dabei nicht relevant – das hat das Bundesfinanzministerium in einem Schreiben von 2010 festgelegt.

    Miete als Werbungskosten absetzen

    Wenn du als Student oder Azubi deine Miete als Werbungskosten absetzen darfst, kannst du das im Rahmen einer doppelten Haushaltsführung tun. Allerdings gibt es hier strengere Vorschriften. Das liegt daran, dass Werbungskosten zu einer größeren Steuerersparnis führen können als Sonderausgaben. Die Bedingungen sind:

    Du hast eine Zweitwohnung oder ein WG-Zimmer am Studienort, die nicht dein Lebensmittelpunkt sind. Stattdessen musst du während des Studiums einen anderen Hauptwohnsitz und Lebensmittelpunkt haben, und dort mindestens zehn Prozent der laufenden Kosten (Miete, Nebenkosten, Lebensmittel etc.) bezahlen. Das solltest du per Kontoauszug nachweisen können. So steht es in einem Schreiben des Bundesfinanzministeriums vom 24. Oktober 2014.

    Fazit: Wenn du als Student kostenlos ein Zimmer bei den Eltern hast, kannst du keinen Zweitwohnsitz am Studienort als Werbungskosten absetzen. Das Gleiche gilt auch fГјr Auszubildende und Lehrlinge.

    Zudem verlangt das Finanzamt weitere Belege, wie beispielsweise eine Meldebescheinigung des Erstwohnsitzes, Bahntickets bzw. Tankquittungen (als Nachweis für deine regelmäßigen Wochenendbesuche) oder eine Mitgliedschaft in einem Verein – all das kannst du als Nachweis dafür nehmen, dass dein Lebensmittelpunkt nicht dort ist, wo du studierst.

    Seit 2014 gelten neue Regeln im Zusammenhang damit, wie duВ als Student deineВ Fahrtkosten in die SteuererklГ¤rung eintragenВ kannst. Mehr dazu erfГ¤hrst du in unserem Artikel Student oder Azubi: Fahrtkosten richtig absetzen.В

    Inhalt teilen:

    Гњberblick

    Steuer ABC

    Гњberblick

    Meist gelesen

    Für Weihnachtsgeld werden Steuern fällig

    Was sind außergewöhnliche Belastungen?

    Was sind Spenden und wie setzt man sie ab?

    Berater aussuchen, Termin vereinbaren und entspannt zurücklehnen. Denn Ihr Berater übernimmt den lästigen Steuerkram für Sie.

    Haben Sie Fragen zur Mitgliedschaft? Unsere Mitarbeiter sind gerne fГјr Sie da: 06321 96 39 96 9

    Kosten fГјr Fort- und Weiterbildung von der Steuer absetzen

    Ob Lehrgang oder Abendkurs, die Kosten für eine Fortbildung können Sie komplett von der Steuer absetzen. Das gleiche gilt für eine Weiterbildung.

    Im Steuerrecht ist eine berufliche Fort- oder Weiterbildung jede Bildungsmaßnahme, die Sie als Arbeitnehmer nach Ihrer abgeschlossenen Ausbildung in Anspruch nehmen. Dazu zählen zum Beispiel Lehrgänge, Seminare, Abendkurse und Umschulungen.

    Damit Ihre Fortbildung steuerlich anerkannt wird, muss sie Ihnen ermöglichen, Ihre „berufliche Handlungsfähigkeit zu erhalten und anzupassen oder zu erweitern und beruflich aufzusteigen“. So steht es im Berufsbildungsgesetzt (BBiG) § 1. Eine Weiterbildung hingegen kann auch die Umschulung zu einem ganz neuen Beruf sein. Das heißt: Eine Fortbildung oder Weiterbildung muss Ihre berufliche Qualifikation fördern – entweder innerhalb Ihres derzeitigen Berufs oder darüber hinaus.

    Sind diese Kriterien erfüllt, unterstützt der Staat Ihre Mühen und Sie können die Kosten für Ihre Fort- oder Weiterbildungen als Werbungskosten absetzen.

    Den privaten Besuch einer Kochschule oder den Sprachkurs für den nächsten Familienurlaub können Sie nicht steuerlich geltend machen, da hier der berufliche Bezug fehlt.

    Im Gegensatz dazu sind die Kosten fГјr eine erste Berufsausbildung entweder als Sonderausgaben oder als Werbungskosten absetzbar. Details darГјber, erfahren Sie in unserem ГњberblickВ Ausbildungskosten.

    Fortbildungskosten, die Sie absetzen können

    Diese Fort- und Weiterbildungskosten können Sie als berufliche Ausgaben in Ihrer Steuererklärung, genauer gesagt in der Anlage N, angeben:

    • Kurs- und PrГјfungsgebГјhren etc.
    • Reisekosten wie die Hin- und RГјckfahrt zum Fortbildungsort oder zu einer Lern- und Arbeitsgemeinschaft (wenn Sie sich VollzeitВ weiterbilden, kГ¶nnen Sie bei FahrtenВ zur Bildungseinrichtung nur die einfache Fahrt absetzen).В
    • Гњbernachtungskosten, beispielsweise im Hotel (eine eventuelle Miete kГ¶nnen Sie nur absetzen, wenn es sich um einenВ ZweitwohnsitzВ handelt).
    • FГјr Essen und Trinken auГџer Haus kГ¶nnen Sie pauschal Verpflegungskosten von der Steuer absetzen. Welche Verpflegungspauschalen Sie ansetzen kГ¶nnen, erfahren Sie in unserem ArtikelВ Verpflegungsmehraufwand – was ist das?.
    • Arbeitsmittel wie FachbГјcher oder Schreibmaterial.
    • Den heimischen Arbeitsplatz, wenn Sie die Fort- oder Weiterbildung daheim nach- oder vorbereiten mГјssen.

    Eine Höchstgrenze gibt es nicht.

    Wenn Sie Lehrer sind und einen pädagogischen Lehrgang besuchen wollen, gibt es ganz bestimmte Voraussetzungen zu erfüllen damit Ihre Fortbildung steuerlich anerkannt wird. Welche das sind, erfahren Sie in unserem Überblick Steuertipps für Lehrer.

    BildungsprГ¤mie erhalten – Kosten absetzen

    Wenn Sie so wenig verdienen, dass Sie sich keine berufliche Weiterbildung leisten können, kann Ihnen der Staat mit der Bildungsprämie unter die Arme greifen. Mit dem sogenannten Prämiengutschein können Sie sich bei einem Weiterbildungsanbieter zu einem Kurs anmelden. Kostet der Kurs maximal 1.000 Euro, übernimmt der Staat die Hälfte der Kursgebühr für Sie. Die andere Hälfte, die Sie selbst bezahlen müssen, können Sie in Ihrer Steuererklärung eintragen.

    Inhalt teilen:

    Steuer-Tipp

    Steuer ABC

    Nachricht

    Meist gelesen

    Für Weihnachtsgeld werden Steuern fällig

    Was sind außergewöhnliche Belastungen?

    Was sind Spenden und wie setzt man sie ab?

    Berater aussuchen, Termin vereinbaren und entspannt zurücklehnen. Denn Ihr Berater übernimmt den lästigen Steuerkram für Sie.

    Haben Sie Fragen zur Mitgliedschaft? Unsere Mitarbeiter sind gerne fГјr Sie da: 06321 96 39 96 9

    Источники: http://www.vlh.de/arbeiten-pendeln/ausbildung-studium/student-oder-azubi-fahrtkosten-richtig-absetzen.html, http://www.vlh.de/arbeiten-pendeln/ausbildung-studium/student-kann-seine-miete-absetzen.html, http://www.vlh.de/arbeiten-pendeln/beruf/kosten-fuer-fort-und-weiterbildung-von-der-steuer-absetzen.html

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here